Wir forschen

für eine längere Lebensdauer von Elektro(nik)geräten

Unsere Vision

Gebrauchtkauf, Wiederaufbereitung & Reparatur sind selbstverständlich

Reparaturstudie: Bald geht es weiter

Mit einem Teil unserer Studie untersuchen wir die herstellerneutrale Reparatur von Geräten aus der Unterhaltungselektronik: TV, Hifi und Audio. Ende 2020 haben wir begonnen, den ersten Reparaturlauf auszuwerten. Mit den hier gesammelten Erfahrungen wird die Studie für einen zweiten Lauf im 1. Quartal 2021 angepasst.

Der erste Lauf der Reparaturstudie hatte einen guten Start:„Die ersten Ergebnisse stimmen durchaus positiv: Rund 90 Prozent der Geräte konnten repariert werden“, sagt Andreas Wenda von der Firma Bosch zu den Erkenntnissen. Die Reparaturzeiten waren allerdings noch nicht wettbewerbsfähig, daher sind wir gespannt, wie sich die Ergebnisse weiterentwickeln. 

Wenn Sie über den neuen Start informiert werden möchten, tragen Sie sich einfach mit ihrer E-Mailadresse ein.

Elektroschrott: Forschen für neue Lösungen

Ausgediente Fernseher, Laptops, Mobiltelefone, Spielekonsolen, Musikinstrumente, Kühlschränke: Elektronikschrott fällt überall an – laut UN-Prognosen weltweit mehr als 50 Millionen Tonnen in diesem Jahr. Dies entspricht dem Gewicht von 250 Elbphilharmonien.

EffizientNutzen ist ein Forschungs- und Entwicklungsvorhaben, das darauf abzielt, die Lebens- und Nutzungsdauer von Elektro- und Elektronikprodukten erheblich zu erhöhen. Mit unseren Fragen wollen wir Kunden von Gebrauchtgeräten und Reparaturservices mit Dienstleistern und Handel nutzbringend und sinnvoll miteinander vernetzen. So können neue (digitale) Pfade entstehen.